Lust auf eine Challenge? Plastic free july 2016

| Keine Kommentare

plastic-free-july-logo-banner-lge

Morgen ist es soweit: Start in den plastikfreien Juli!

Plastic free july, für die einen der Start ins Müllreduzieren, für die anderen vielleicht ein Anlass, die ein oder andere Kleinigkeit im eigenen Haushalt noch nachhaltiger zu gestalten.

Was nimmst du dir vor?
Keine Plastiktüten beim Einkauf mehr?
Kein Coffee-to-go-Becher mehr?
Ein plastikfreies Badezimmer?

Wenn ich in den Artikel vom letzten Jahr reinlese, dann stellen sich noch immer die gleichen Fragen: Tofu, Müsliriegel, Vollkornnudeln, Schoki. Das sind noch immer unsere Plastiksünden, das ließe sich wohl nur durch Verzicht lösen.

Ich habe mir für dieses Jahr aber vorgenommen, im Juli noch einmal genau hinzuschauen. Welcher Müll fällt immer wieder an? Es soll ein Monat der Bestandsaufnahme werden, natürlich mit dem Hintergedanken, direkt Alternativen zu suchen. Gleichzeitig lasse ich euch einen Blick in meine Schränke werfen um zu zeigen, dass manche Umstellungen wirklich einfach sind.

Also, lassts uns wagen! Auf in einen möglichst müllfreien Monat!

Schreib einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.